Hausprojekt "Georg von Rauch-Haus"

Das ehemals besetzte Haus ist Wohnraum und Selbsthilfeprojekt mit circa 40 Leuten. Hier gibt es Proberäume, Partykeller, Vereinsküche, Tonstudio, Werkstatt, Atelier...

Veranstaltungen

Sommerfest, Konzerte, Parties, Hausküche, Infoveranstaltungen, Filme,... Unsere Veranstaltungen sind ehrenamtlich organisiert, mit freiem oder geringem Eintritt und bei unseren Gästen sehr beliebt.
Aktuelle Veranstaltungshinweise stehen auf der Rauchhaus-Homepage.

Internationales Gästezimmer

Zum Selbstkostenpreis vergeben wir unser Gästezimmer vorzugsweise an Jugendliche aus anderen Ländern, die nach Berlin kommen wollen, sich aber keine teure Unterkunft leisten können. In den zwei Räumen gibt es Betten, nach Bedarf zusätzliche Matratzen, Möbel und eine Kochgelegenheit. Die Bäder und Toiletten werden mit dem ganzen Stockwerk geteilt.

Partyraum

Jugendliche und nichtkommerzielle Gruppen können unseren Partyraum für Veranstaltungen aller Art anmieten. So können sie sich sinnvoll engagieren und das kulturelle Angebot im Kiez erweitern. Anfragen nach Terminen und Konditionen auf dem Haus-Plenum Donnerstags um 19 Uhr oder über unsere Kontaktseite

Sanierungen

Ehrenamtlich und überwiegend in Eigenarbeit sanieren wir das denkmalgeschützte Gebäude. Allein seit 2005 sind über zweitausend dokumentierte Arbeitsstunden abgeleistet worden.

Sonstige Projekte

Aktionen aller Art aus dem Umfeld des Hausprojektes:
Rauchhaus-CD, gemeinsames Musizieren, Yoga-Workshop, Kampfsportgruppe, Gartenarbeiten, Rauchhaus-T-Shirt, politisches Engagement, Vernetzung,..